Solar Forum




   solar Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
SirAga: "Aufbau einer Inselanlage"
Wirkungsgrad werde ich mir gleich mal was zu durchlesen, sind den 90,7% gut?

Zum Stromzähler, da habe ich leider nichts gefunden aus einem Powerfaktor, ich häng die Bilder mal an.

WATT, AMP, VOLT werte die Angezeigt werden.

Ja, das mit mit dem 800VA ist mehr als doof, deswegen dachte ich an den Battery Protector, damit dieser dann abriegelt.

Jetzt wird es teuer, klar Betriebsverbrauch bleibt weiterhin klein, aber holla de waldfee.
Wollt die PV anlage für mein Hobby, nun habe ich anscheined zwei :D

Welche Lektüre würdet ihr mir empfehlen, bin aber totaler Neuling.
Sieht man ja an den fragen die ich Stell :D


Dateianhänge:
IMG_6931.JPG
IMG_6931.JPG [ 19.07 KiB | 295-mal betrachtet ]
IMG_6930.JPG
IMG_6930.JPG [ 19.59 KiB | 295-mal betrachtet ]
IMG_6929.JPG
IMG_6929.JPG [ 19.67 KiB | 294-mal betrachtet ]
Murray: "Aufbau einer Inselanlage"
Was bedeuete "aus einem Powerfaktor".
Meinst du außer Powerfaktor?
Genau das suchen wir.


SirAga: "Aufbau einer Inselanlage"
Hi Murray,

genau ich meinte "außer einem Powerfaktor".

Was sagt mir dieser?


SirAga: "Aufbau einer Inselanlage"
SirAga hat geschrieben:
Hi Murray,

genau ich meinte "außer einem Powerfaktor".

Was sagt mir dieser?


0,7 ist der Powerfaktor Wert



"das mit dem nicht Beiträge editieren ist nichts für hastige Leute für mich, werde mir beim nächsten Post mehr Ruhe nehmen."
Sorry :flehan:


Murray: "Aufbau einer Inselanlage"
habe nun mal deine schlechten Fotos versucht zu deuten.

Ja Faktor ist 69, also eigentlich 0,69. Echt schlecht die Leuchten ....
Kommt wohl aus China?

Du hast 329W.
329W/0,69=477VA

Passt auch zu der Stromanzeige
218V x 2,17A = 473 VA

Eigentlich müsste das der 500er abkönnen.
Oder wieder mal so ein Fall wo die Daten doch nicht "so ganz" eingehalten werden.
Wäre nicht das erste Mal das die Firma Datenblätter korrigiert.

Frage doch mal bei Victron an was die dazu meinen.
Vll. ist ja die Temperaturwarnung gar nicht kritisch.
Abschalten tut er doch nicht, oder?

Der 800VA hat doch einen Remoteanschluß wie ich auf Fotos sehe, oder?


wieso: "Aufbau einer Inselanlage"
Ja , Equaliaze unbedingt ausschalten

Die Absorbtionsspannung , ist die Zeitlich begrenzbar ?


SirAga: "Aufbau einer Inselanlage"
Hallo wieso,

Gut möglich das die LED aus China ist.

Abschalten tut er nicht, brummt halt sehr laut und die Lüfter drehen die ganze Zeit auf 100%
Hmm einfach mal testen und laufen lassen?

Der 800VA hat einen Remote das ist richtig, womit könnte ich diesen den ansprechen?


SirAga: "Aufbau einer Inselanlage"
wieso hat geschrieben:
Ja , Equaliaze unbedingt ausschalten

Die Absorbtionsspannung , ist die Zeitlich begrenzbar ?

Leider habe ich dazu nichts gefunden..


Murray: "Aufbau einer Inselanlage"
Natürlich mit dem BMV den du ja schon hast.
Spannungsabschaltung des WR wäre jagegen sogar schlechter


SirAga: "Aufbau einer Inselanlage"
:D so natürlich ist das für mich noch nicht gewesen.

Muss mich dann mal belesen wie ich das mach, dann wäre der Wechsel auf den 800VA wahrscheinlich für Lebensdauer des wechselrichter die richtige Entscheidung, oder?

Ist das steuern mit BVM schwer, habe ich noch gar nichts zu gelesen


Murray: "Aufbau einer Inselanlage"
Vor dem Hintergrund ist der 800er sicher besser.
Hauptsache du willst später nicht noch mehr Last dran hängen ;)

BMV-Relais und Remote brauchst ja nur über 2 Leitungen verbinden.
Einstellung sollte einfach sein, habe ja kein BMV.
Da fragst am besten pezi


wieso: "Aufbau einer Inselanlage"
Also bei meinem alten BMV gibts da einen schaltkontakt der nach individuell eingestellter Volt etwas an und abschalten kann

was fuer einen BMV hasst du denn ?


Murray: "Aufbau einer Inselanlage"
Der kann sicher auch nach SOC schalten


SirAga: "Aufbau einer Inselanlage"
Ich habe den BMV 700, muss ich gleich mal ein wenig zu lesen.SOC habe ich da auch schonmal gelesen, ich led mich gleich mal zum BVM 700 ein, ist wohl mehr als nur ein Display :)
Also Wechsel ich auf den 24V/800VA beim jetzigen System.

Habe aber eine E-Mail an victron rausgehauen :)

Jetzt mal ne andere fragen, da mir eine 12V/800VA von Victron recht günstig angeboten wurde, wäre es dumm Wieder auf 12V zu wechseln?
Dachte dann einfach alle Module parallel und somit fast 45A bei knapp 23V zu haben

Batterien dann alle parallel dann 980ah Speicher

Problem was ich sehe ich ziehe mit doppelter Last die Batterien leer
Also fast 34A hängen dann daran...
Wenn ich das richtig interpretiere mit 17A jetzt bei 12V beiden Lampen.

Oder macht das gar nicht so einen grossen Unterschiede ob 12V oder 24V
Dahinter bin ich nämlich immer noch nicht gestiegen.

Weil könnte schon im die 150€ dadurch sparen, oder Spar ich da am falschen Ende


SirAga: "Aufbau einer Inselanlage"
Hallo,

nochmal ich, also das mit dem BVM ist doch einfacher als gedacht :)

Ich schicken den einen BT dongle mal zurück, ich werde auch bei meinem 24V system bleiben, bin froh das das soweit alles läuft.
Zum Glück kann ich den Wechselrichter noch umtauschen.

Somit werde ich mir den 24V/800VA von victron bestellen und Update geben wenn ich diesen angeschlossen habe.

Grüße
Aga


Murray: "Aufbau einer Inselanlage"
Naja ich hatte ja schon Anfangs gefragt warum du von 12V weg willst bei der "geringen" last.
Der Strom verteilt sich ja dann auf 6 statt 3 Akkus.
Zudem fällt das Symmetrieproblem weg


SirAga: "Aufbau einer Inselanlage"
Ok, also würdest du mir empfehlen auf 12V zurück zu gehen?weil dann bau ich das um

Victron hat geantwortet und mich gefragt ob ich den genau sagen kann das nur 475VA Anliegen.

Habe dennen jetzt die Bilder zukommen lassen.


SirAga: "Aufbau einer Inselanlage"
Guten Morgen zusammen,

also im großen PV Forum hat mir Pezibaer vom 12V System abgeraten, da ich dann noch ein Laderegler benötigt würde.
An dieser Stelle auch ein gruß an Murray :hallo: von Pezibaer

Somit habe ich heute morgen den 800VA/24V bestellt.
Was den Verbrauch angeht, bin ich froh, auf Victron gesetzt zu haben.
Klar günstig ist das nicht gewesen, möchte damit auch nicht sagen das der PIP verkehrt ist, denke aber bei meinem Verbrauch wäre das nicht so eine gute Wahl gewesen, weil ich leider echt kein weiteres Panel aufstellen kann.

Also heißt es jetzt warten....und nur Battarien laden
Tut dennen bestimmt auch mal ganz gut :dance:

Bis dahin verteil ich mal paar Kaffe in die Runde :prost:


Grüße euer Aga


wieso: "Aufbau einer Inselanlage"
wieso nochmal tauschst du den Wechselrichter ?

Nix gegen einen Victron einzuwenden ;) nur warum nochmal ?

Hat der Pezi endlich mal eine Inselanlage realisiert ..... wurde ja mal Zeit nach all den Jahren ...


SirAga: "Aufbau einer Inselanlage"
Der 500VA packt das nicht so ganz, ich verbrauche 475VA und er meckert wegen zu hohen temps.


Der Eigenverbrauch von Victron ist geringer :) und ich habe ja alles schon von Victron.



Grüße
Aga


wieso: "Aufbau einer Inselanlage"
ok cool

ueber Victron werd ich net meckern , sicher nicht

Mag eher etwas preisiger sein , nur die letzten 10 Jahre waren die recht engangiert und fair zu mir


Murray: "Aufbau einer Inselanlage"
Der Eigenverbrauch vom PIP ist auch nicht höher, bzw. in deinem Fall wo immer eine feste Last dran hängt kommt es ja auf den Wirkungsgrad an.

Was hattest du noch mal für einen LR?
Sehe langsam nicht mehr durch :D


wieso: "Aufbau einer Inselanlage"
ist lustig irgendwie ..... um eine PiP Idee kommt man wohl heute fast net mehr vorbei :)


SirAga: "Aufbau einer Inselanlage"
Victron 100/50 MPPT ist der verwendete Laderegler


Murray: "Aufbau einer Inselanlage"
Naja der würde an 12V bei max. Einstrahlung 1/3 Verlust machen.
Nur wann hat man die?
An sich hinnehmbar da man Insel sowieso mit mehr als genung PV ausstatten sollte.

Allerdings wenn man es sich aussuchen kann sind da die 24V schon sinnvoll.


Murray: "Aufbau einer Inselanlage"
@wieso weil der PIP halt das beste Preis-/Leistungsverhältnis hat.
Der Mehrpreis was die sogenannten Markenhersteller aufrufen ist nicht gerechtfertigt.

Lustig finde ich ja das es sich im Victron Phönix 800VA sich wohl gar nicht um den für den Hersteller hochgelobten 50Hz-Ringkerntrafo handelt sondern die nutzen da wohl erstmalig die (oder ähnliche) Technologie wie vom PIP.
Da haben sie wohl von den Chinesen abgekupfert :D


tatra603: "Aufbau einer Inselanlage"
Murray hat geschrieben:
Da haben sie wohl von den Chinesen abgekupfert :D

Taiwan, Murray, auch noch Taiwan. Die neue demokratische Musterhoffnung. Daher ist der PIP auch noch politisch korrekt :prost:


tatra603: "Aufbau einer Inselanlage"
SirAga hat geschrieben:
Der 500VA packt das nicht so ganz, ich verbrauche 475VA und er meckert wegen zu hohen temps.


Der Eigenverbrauch von Victron ist geringer :) und ich habe ja alles schon von Victron.



Grüße
Aga

Ich schalte mich jetzt auch mal ein:
Pezi wird im >Endeffekt wieder behaupten, dass es nicht am WR liegen kann sondern entweder der User dumm ist oder obskure Mächte im Spiel (zur Info: er gilt ein bisschen als Markenfetischist, der auf "Qualitätsmarken" nichts kommen lässt).
ich würde genau diesen WR nehmen und ihn so lange umtauschen, bis es geht. Weil das muss. 475 ist unter 500.
Denn:
- Never change a running System
- ich glaube an die Montagsgerät- Theorie


SirAga: "Aufbau einer Inselanlage"
Hallo,

danke Tatra für deine Antwort :)

Also die von Victron haben geantwortet und meinten auch das der eigentlich laufen sollte.
Das ist die Antwort, hatte dennen auch die Bilder zukommen lassen etc.

Hello

The inverter should do what the data sheet is stating
That's nominal 400-350watt depending on temperature

If there is doubt , please have it tested at the distributer

antwort: Der WR sollte das tuen was in der Beschreibung steht, je nach Temperatur 400-350Wattm wenden Sie sich an den Händler bei Problemen


Tolle antwort dachte ich mir, ich wechsel einfach auf den 800er, denke einfach das der 500er an seine Grenzen kommt.
Möchte Pezi nicht in Schutz nehmen, aber das ist seine Antwort ich zitieren hier an dieser Stelle

"In seinem Fall sind die Grenzen ja hart durch Dauerlasten gesteckt.. Für die 180 war der 500er ausreichen .. Für die 360 led muss es der 800er sein je nach led Scheinleistung.. Wenn er pv technisch nicht mehr installieren kann wird nie mehr gehen als das.

Ich denke auch das das eine Zeit lang gut laufen würde wie du schon meintest Tatra, aber dann den ärger beim Umtausch...und wenn ich ehrlich bin, die ganze Zeit mit dem Gefühl die Anlage zu betreiben mit einem WR der jeder Zeit den Geist aufgeben kann, ist doof.

Ansonsten unterstreiche ich das auch ganz dick, never change a running system, sollte dann beim 800er der Fall sein

Zur Montagsgerät- Theorie:
Wäre der 800er nicht schon im Versand, würde ich diese überprüfen.

Grüße
Aga


Murray: "Aufbau einer Inselanlage"
Nur mal so:

Naja wie ich schon mal geschrieben hatte würde ich dass direkt auf 36V auslegen (36V-Akku).
LR gibt es auch dafür, wenn auch die Ausnahme.

Bei den Leuchtenpreis (ganz schön heftig) sollte man freilich vorher mal schauen wie die intern aufgebaut sind.
Gespeist werden die allerdings auch nur von einem 0815 .... 36V-Netzteil


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste




©solar-forum.de  AGB  Kontakt  Impressum