Solar Forum




   solar
AIM: "Erfehrungen zu Lithium-Inonen Batterien in humidem Klima?"
Hallo,

Unser TRainingszentrum in Ghana soll eine Solaranlage erhalten. Die Finanzierung steht, jedoch sind wir uns noch unschlüssig bezüglich der Batterien. Der Förderer wünscht den Einsatz von Lithium-Inonen Batterien (aus Umweltgründen) und wir sind gerne einverstanden wegen ihrer höheren Leistungsfähigkeit und Lebensdauer.

Die ghanaische Firma jedoch rät von dem Einsatz der Lithium-Ionen Batterien ab, da es noch sehr wenig Erfahrung gäbe für diese Technologie in humidem und warmen Klima. Kann uns da jemand mit Erfahrungsberichten weiterhelfen?

Vielen Dank,

RE


letsdoit: "Erfehrungen zu Lithium-Inonen Batterien in humidem Klima?"
Hallo.
Wie groß soll denn der Speicher werden ?
Ich beziehe Li Akkus von einem Hersteller, der gerade ein Projekt in Ruanda aufbaut.
Das sollte ja ähnlich sein.
Normal liegen die Akkus zwischen 0 und 60 Grad Celsius.
Ich kann gerne auch nochmal nachfragen.


AIM: "Erfehrungen zu Lithium-Inonen Batterien in humidem Klima?"
Danke! Es geht um eine 620 Ah Battery Bank und 4,5kw Solar Array.

Klar Ruand und Ghana liegen so weit nicht auseinander. Zumindest was den Abstand vom Äquator betrifft. 60° wäre natürlich als Maximalwert der Temperatur bestens. Ich habe auf Datenblättern im Internet meist 35° gelesen. Dies ist leider niedrig - wir würden eine Ac zur Kühlung der Batterien benötigen, die die Hälfte der Energie wieder schlucken würde...

Ralph


letsdoit: "Erfehrungen zu Lithium-Inonen Batterien in humidem Klima?"
Hallo Ralph.

Ich frag mal nach. Vielleicht gibts andere Möglichkeiten. Muss ja auch die Zelltemp passen - sonst spinnt das BMS.

Viele Grüße
Frank


letsdoit: "Erfehrungen zu Lithium-Inonen Batterien in humidem Klima?"
Was für ein Schulungszentrum macht ihr da ?

Für PV ? Das wäre günstig....

Viele Grüße
Frank


AIM: "Erfehrungen zu Lithium-Inonen Batterien in humidem Klima?"
Zunächst ist es Trainingszentrum für ICT: -->Link. Wir sind mit den IngOG im Gespräch, Inhalte auf Fotovoltaik auszuweiten. Interesse?


letsdoit: "Erfehrungen zu Lithium-Inonen Batterien in humidem Klima?"
Hab immer Interesse. Bin schon seit fast 25 Jahren in der PV.....

Hab mit dem Batt Mann geredet - ab 40 Grad wirds ärgerlich für die Akkus.
Ich würde vorschlagen, die Akkus in eine isolierte Kiste zu bauen und ein oder zwei kleine Peltierelemente zur Tempstabilisierung zu verwenden. Das sollte in der Leistung wenig ausmachen. Wahrscheinlich reichts auch ein oder 2 Module mehr für die Kühlung zu verwenden. Muss ja keine Klimaanlage sein die alles auffrisst.....

Vielleicht sollten wir uns da wirklich mal unterhalten. Hab auch reichlich passende Module hier.


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten


cron


©solar-forum.de  AGB  Kontakt  Impressum