Solar Forum




   solar
Jimson: "Festival-/ Inselanlage"
Hallo,

ich bin vor einiger Zeit auf die Idee gekommen mir für Festivals oder Outdoor feiern ein Mobiles Solarmodul zu kaufen.
Nachdem ich mich ein wenig in das Thema reingelesen habe hab ich dann auch zugegriffen aber leider wurde daraus nichts.

Da wir mal mit nem Benzinaggregat(nicht mehr verfügbar) recht gut ausgekommen sind wusste ich ca. wohin und wieviel Leistung.

Betrieben werden sollten:Musikboxen, Handys laden, E-Kühlbox(kleines Volumen, Leistungsaufnahme liegt unter der Nennleistung des Panels)

Habe mich dann kurzerhand für folgendes Modul entschieden(2x20W+3ALaderegler) : -->Link

An einem KFZ-Spannungswandler(600w), der noch rumlag per Batterieklemme dran und los geht's, dachte ich zumindest.

Am ende stand das Teil dann in der prallen Sonne und trotzdem gab der Wandler nur ein dauerpiepen von sich, welches bei Batteriebetrieb auf fehlende Leistung bzw. zu neige gehende Batterieladung hinweist. Das Handy an der USB Buchse hatte auch nicht merklich an Akkuladung zugenommen.

Da ich absoluter Laie bin und mich vorher nur wenig mit dem Thema beschäftigt habe und das Thema nacher unter anderen Sachen untergegangen ist, wollte ich das nun mal wieder aufgreifen, damit es diese Saison etwas besser klappt.

Meine Vermutungen bisher waren, dass der Laderegler zu klein ist und 3A für den Betrieb der sachen nicht ausreichend sind oder, dass der Wandler zu groß ist und selbst zuviel verbraucht, sodass am ende zu wenig rauskommt.

Vielleicht kann mir ja hier jemand meine Anfängerfehler aufzeigen :gruebel:


tatra603: "Festival-/ Inselanlage"
Habe ich was über sehen oder hast du gar keine Batterien???
Vergiss mal die Nennleistung der Module, die erreichte du 3mal im Jahr.


Murray: "Festival-/ Inselanlage"
Also ich denke mit deinem Spielzeugmodul da wird das sowieso nichts.


Jimson: "Festival-/ Inselanlage"
tatra603 hat geschrieben:
Habe ich was über sehen oder hast du gar keine Batterien???
Vergiss mal die Nennleistung der Module, die erreichte du 3mal im Jahr.


Nein, das hast du richtig gesehen. Da ich das Panel mit Batterieklemmen habe bin ich davon ausgegangen, dass ich es direkt am Wandler anklemmen kann. Eine Batterie wäre dann für mich nur optional.


tatra603: "Festival-/ Inselanlage"
Falsch ausgegangen. da steht ja auch für 12 Volt Akku... du brauchst auf jeden Fall eine 12 Volt Batterie, zum Beispiel eine Autobatterie .
der Lader lässt ja nur Strom durch wenn der Spannungswert des Akkus geringer ist als die Spannung des Panels.
Der Wechselrichter gehört dann an direkt an die Pole der batterie .
vielleicht würde es funktionieren wenn du die Solarpanels direkt mit dem Wechselrichter verbindest.


Murray: "Festival-/ Inselanlage"
Kann auch sein dass der Wechselrichter kaputt geht da der eine zu hohe Spannung bekommt.


Jimson: "Festival-/ Inselanlage"
tatra603 hat geschrieben:
vielleicht würde es funktionieren wenn du die Solarpanels direkt mit dem Wechselrichter verbindest.


Genau das hatte ich ja geplant, ist aber nur minimal was durchgekommen. Allerdings beim Wandler ein Dauerfiepen welches eigentlich eine Warnung ist, dass bei Batteriebetrieb die Leistung so ziemlich am ende ist.
Das Handy hat ja auch (wenn auch nur minimal) geladen und zumindest beim Funktionstest als das Panel ankam konnte ich mit der Kombination Panel->Wandler->Radio zumindest dieses Radio zum laufen bringen.

Vielen dank auf jeden Fall schonmal für eure Hilfe! :daumen2:


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten


cron


©solar-forum.de  AGB  Kontakt  Impressum