Solar Forum




   solar
Bertman: "Gefrierschrank via Solar"
Hallo, wir möchten gerne eine Solaranlage in einem Camp in Botswana installieren mit der es möglich ist einen Gefrierschrank zu betreiben. Im Moment benutzen wir einen gasbetriebenen Gefrierschrank, der aber ab der Umgebungstemperatur von 34°C nur noch ein besserer Kühlschrank ist und weiterhin auch nicht wirklich umweltfreundlich.
Der Gefrierschrank, der verwendet werden soll, ist ähnlich dem BOSCH GSN51AW41 (A+++) und hat die selben el. Werte wie dieser. Der Unterschied bei dem geplanten Gefrierschrank ist zum Beispiel, dass dieser auch für Wechselrichter/Inverter geeignet ist.
Die Daten für den Schrank sind: 120W und 201kWh/Jahr
Die Umweltbedingungen sind:
Winter: min 5°C max. 26°C bei ca. 7 Sonnenstunden pro Tag
Sommer: min. 23°C max. 44°C bei ca. 10 Sonnenstunden pro Tag

Mit meinem spärlich vorhandenen Wissen habe ich folgende Berechnungen aufgestellt.
201kWh pro Jahr / 356 = 0,565kWh/ Tag
565Wh pro Tag / 120W = 4,7h tägliche Laufzeit -> 7h im Sommer bei normaler Nutzung (frei geschätzt)
120W / 12V = 10A -> bei zwei Batterien â 100Ah und Nutzung dieser auf 50% sollten diese für 10h ausreichen. (um ggf. Bewölkung und Nächte zu überbrücken)
Um diese aufzuladen und den Gefrierschrank zu betreiben sollten doch 200W-250W ausreichend sein, oder?

Bei der ganzen Berechnung habe ich den Inverter außen vor gelassen.
Was Verbraucht so ein Inverter? Denke ein 400W Inverter sollte es schon werden. Wenn dann später vielleicht die Anlage erweitert werden und auch noch ein Kühlschrank dazu kommen sollte.

Eine reine 12V Lösung ist zu teuer bei der Größe die wir benötigen. Die Geräte zu beschaffen ist schwierig und kostenintensiv und im Falle von Reparaturen wird’s nochmal schwieriger.

Könnte jemand meine Rechnung überprüfen?

vielen Dank,
Bertman


tatra603: "Gefrierschrank via Solar"
Ich habe den Steca PF 166. eine 12v- Gefriertruhe; aber wie du schon schreibst- sauteuer.

Der Inverter sollte wohl mehr als 400w haben; Kühlgeräte benötigen hohe Anlaufströme.

Mein PIP 812 HS (Inverter und Lader) konnte die Anlaufströme meiner Gefriertruhe (die alte!) gut ab.


tatra603: "Gefrierschrank via Solar"
Spiel´ doch mal hiermit:
-->Link

Es gibt hier sowohl einen Rechner, der dir zeigt wie viel Energie ankommt als auch einen für deine Zwecke: den "stand alone"- Simulator.


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten


cron


©solar-forum.de  AGB  Kontakt  Impressum