Solar Forum




   solar
ganamax: "heizen und kühlen vom wintergarten über solarstrom"
hallo,
ich möchte meinen wintergarten im winter beheizen und im sommer Kühlen, gedacht ist ein ca 2KW Heizkonvektor oder nachtspeicherofen und zum kühlen ebenfalls ein 2kw gerät. Fragen nun: wieviel Panels brauche ich dafür, und in welcher stärke, was für einen wechselrichter, müssen batterien benutzt werden?
was gibt es für varianten die kostengünstig einen 15qm großen Raum im winter auf angenehme 20° bringen, licht ist gleich morgens da.

hoffe ihr könnt mir da helfen
gruß
max


elhaber: "heizen und kühlen vom wintergarten über solarstrom"
Hi,
hast Du schon an eine solar-thermisch betriebene Absorber-Kühlung gedacht?

Heizung analog: solarthermisch mit Erdspeicher und Wärmepumpe, da im Winter wenig Strom und Wärme
solar produziert werden können.
Der Wirkungsgrad eines solartermischen Kollektors ist wesentlich größer (über 75%) im Vergleich zu den
photovoltaischen Kollektoren (um 15%).


ganamax: "heizen und kühlen vom wintergarten über solarstrom"
erst mal danke für deinen beitrag,

was bräuchte ich alles dafür, und wie hoch wären die anschaffungkosten. Ich möchte die ganze anlage dann auch im wintergarten
verstauen, geht das so einfach oder braucht diese anlage mehr platz als ein nachtspeicherofen? (weil du erdspeicher und wärmepumpe erwähnt hast)


elhaber: "heizen und kühlen vom wintergarten über solarstrom"
Hi,
der Platzbedarf ist sicherlich etwas größer.
Aber mit einem Nachtspeicherofen kommst Du nicht aus, da:
- Im Winter, wenn keine Sonne für die "treibhaus"-Heizung da ist, auch kein Strom für den Ofen da ist.
- Der Platz für die Solarzellen sehr umgreifend ist, da der Wirkungsgrad recht niedrig ist und die geforderte Leistung hoch (um 2000W?).
- Wärmeeintrag und -austrag über längere Zeiten vorzuhalten braucht Platz (Volumen).

Wärmespeicher haben den Nachteil, daß die Themperatur über lange Zeiten nicht besonders hoch ist - daher die Wärmepumpe.
Kälteaggregate auf Absorbertechnik gibt es als Camping-Kühlschrank - muß modifiziert werden. Ansonsten sind die Anlagen
aus der Gebäudetechnik aber auch recht groß und Sonderbauten. - Technologie-Partnerschaft mit lokaler Kälteanlagenfirma
zur Entwicklung eingehen? (Sponsor? - Du stellst Fläche zur Verfügung der Partner die Technologie und vermarktet das
entwickelte Produkt anschließend mit dir als Referenzobjekt)

CU
st


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten


cron


©solar-forum.de  AGB  Kontakt  Impressum