Solar Forum




   solar
Tenlyos: "Laderegler von 24V Modul auf 12V Batterie"
Hallo zusammen,

auf die schnelle habe ich hier keine Antwort auf meine Frage gefunden, daher:

Ich überlege auf einem Auto (Hochdachkombi) ein einzelnes, möglichst großes Solarmodul anzubringen (Dachreling). Sprich, es soll um um die 300Watt haben. Die 80Ah Starter-Batterie aus dem Auto möchte ich durch eine 100Ah Solar-Batterie ersetzen, das ist technisch wohl möglich so weit ich mich informiert habe.

Die Sache ist nur die, dass die meisten Module die mir "gefallen" (komplett schwarz) für 24V Speicher ausgelegt sind.

Also was für einen Laderegler brauche ich? MPPT ist schonmal klar, aber was für einen?

Vielen Dank schon mal


egerlach: "Laderegler von 24V Modul auf 12V Batterie"
1. eine Starterbatterie durch eine Solarbatterie ersetzen? Willst Du dann auch mit der Solarbatterie das Auto starten? Oder ist die Starterbatterie bisher eine extra-Starterbatterie, nur für Solar/Camping?
In der kalten Jahreszeit wirst Du Deine Solarbatterie mit hohen Kurzschlusströmen beim Starten des Autos vermutlich ruinieren auch wenn etwas größer, im Sommer, bei ohnehin warmen Motor und bei geladener Solarbatterie mag es vielleicht funktionieren.

2. Ich hatte über Jahre einen ganz normalen 12V-Laderegler an einem 24-Volt-Panel hängen, geht! Der Laderegler muss eben die Leerlaufspannung des 24-Vol-Panels (ca. 50V) können. Aber selbst die Billigst-Regler (5 Euro) können das meiner Erfahrung nach. Ein 24V-Panel ist bei maximaler Sonneneinstrahlung etwas uneffektiver, bei schwacher Sonne etwas effektiver weil mehr Solar-Zellen in Reihe geschaltet sind. Da die schwache Sonnen-Zeit eh nicht viel Strom bringt, ist 24V an einer 12V-Batterie etwas weniger effizient. Wie genau, muss Du Experten fragen.


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten


cron


©solar-forum.de  AGB  Kontakt  Impressum