Solar Forum




   solar
---: "Drain Back System"
Beim Abschalten einer Solaranlage oder wenn die Kollektortemperatur außerhalb eines bestimmten Temperaturbereiches liegt, sorgt das Drain-Back-System für die automatische Entleerung des Solarkreislaufes. Wenn die Umwälzpumpe abschaltet fließt die Wärmeträgerflüssigkeit aus den Kollektor und den Verrohrungen in einen seperaten Rückflußbehälter. Durch dieses System werden Überhitzungen oder das Einfrieren der Solaranlage verhindert. Bei Drain-Back-Systemen kann auf eine Frostschutzmittel in der Solarflüssigkeit verzichtet werden.

Damit kein Wasser bei Abschaltung der Pumpe mehr im Leitungssystem ist, müssen die Leitungen, die in Frostbereichen liegen, mit Gefälle verlegt werden. Weiterhin muss bei der Kollektorauswahl darauf geachtet werden, dass diese auch komplett bei Pumpenabschaltung leer laufen können. Kollektoren die den Aufbau einer Harfe besitzen, fallen für die Nutzung von Drain-Back-Systemen vollkommen aus. Weiterhin muss bei der Pumpenwahl die max. Förderhöhe und, da Drain-Back ein offenes System ist, auf das Pumpenmaterial geachtet werden. Da eine normale Heizungspumpe im offenen System rostet, sollte eine aus Bronze bevorzugt werden.


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten


cron


©solar-forum.de  AGB  Kontakt  Impressum