Solar Forum




   solar
---: "Größe"
Es ist empfehlenswert die Größe der Solarstromanlage nicht unbedingt nach dem Energieverbrauch zu bestimmen, sondern nach der Größe der zur Verfügung stehenden Dachfläche und dem Geld das zum Bau der Photovoltaikanlage zur Verfügung steht. Eine Solarstromanlage mit einer Nennleistung von 1 kwp benötigt eine Dachfläche von 10 m² (beim Schrägdach) oder 30 m² Bei einem Flachdach. Der durchschnittliche Energieverbrauch einer 4-köpfigen Familie liegt bei ca. 3500 kwh, also ist hier eine Solarstromanlage von mind. 4 kw zu empfehlen. Dafür ist dann eine Dachfläche von 40 m² nötig.
Eine Photovoltaikanlage mit einer Nennleistung von 2 kwp produziert ca. 1600-1800 kwh Solarstrom im Jahr. Wird dieser Solarstrom komplett in das öffentliche Netz eingespeist, so muss ihnen der Netzanbieter nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) ca. 0,47 Euro/kwh zahlen, also gut 800 Euro im Jahr.
Bei thermischen Solaranlagen ergibt sich die Größe der Anlage aus mehreren Faktoren. Sie ist von dem bisherigen Warmwasserverbrauch, der Anzahl im Haushalt lebenden Personen und der zur Verfügung stehenden Dachfläche abhängig.
Ein Haushalt mit 4 Personen braucht ca.5m² Kollektorfläche um den Warmwasserbedarf außerhalb der Heizperiode nahezu komplett abzudecken. Somit können rund 55% des jährlichen Warmwasserverbrauchs abgedeckt werden. Man rechnet ca. 1,5m² Kollektorfläche pro Person.


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten




©solar-forum.de  AGB  Kontakt  Impressum