Solar Forum




   solar
---: "Latentwärmespeicher"
Durch die Änderung des Aggregatzustandes (fest-flüssig) eines Speichermediums wird Wärmeenergie aufgenommen oder abgegeben. Als Speichermedium dienen zum Beispiel Natriumaccetat, Glaubersalz oder Paraffin. Durch die Speicherung erhöht sich die Temperatur des Speichermediums. Die Funktionsweise eines Latentwärmespeichers kann man sich anhand eines Kühlakkus vor Augen führen. Ein Kühlakku entzieht der zu kühlenden Umgebung solange die Wärme, bis die im Kühlakku befindliche Flüssigkeit geschmolzen ist. Die Temperatur des Akkus bleibt über die Dauer des Vorgangs konstant 0°C. Bei Latentwärmespeichern die als Speichermedium Paraffin benutzen schmilzt oder erstarrt das Wachs bei Wärme- beziehungsweise Kälteeinwirkung. So wird die Umgebungstemperatur reguliert. Bei steigender Temperatur nehmen Latentwärmespeicher Wärme auf und bei fallender Temperatur geben sie Wärme ab. Während dieser Phasenumwandlung bleibt die Temperatur gleich. Diese gespeicherte Wärme bezeichnet man als Latentwärme. Latentwärmespeicher sind in der Lage Energie aufzunehmen, zu speichern und später bei Bedarf wieder abzugeben. Ein Vorteil dieser Speicher ist es, dass sie nur wenig Platz benötigen und in beliebige Formen gebracht werden können.


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten


cron


©solar-forum.de  AGB  Kontakt  Impressum