Solar Forum




   solar
---: "Solardachziegel"
Solarziegel sind eine optisch anziehende Variante zur herkömmlichen Solarmodul bzw. Kollektorinstallation. Die Handhabung und Montage solcher Solardachziegel ist einfacher als die einer normalen Solaranlage. Die einzelnen Dachsteine werden auf ihrer Rückseite mit wetterfesten Steckverbindungen zu einer größeren Einheit zusammengeschaltet. Auf Grund der hohen Anschaffungskosten ist das Preis-Leistungsverhältnis einer solchen Anlage genau zu prüfen. In den meisten Fällen ist eine normale Aufdachmontage günstiger als Solardachziegel. Die Montage mit den Solardachsteinen lohnt sich nur dann wenn der Stromertrag nur an zweiter Stelle steht und die Optik im Vordergrund steht. Solardachziegel sind sowohl für Photovoltaikanlagen, als auch für thermische Solaranlagen erhältlich. Sie werden von verschiedenen Herstellern in unterschiedlichen Ausführungen angeboten. Vor allem auf Denkmalgeschützten Objekten werden Solarziegel verbaut. Nachteil dieser Ziegel ist nicht nur der Anschaffungspreis, sondern auch die eventuell mangelnde Hinterlüftung der Ziegel. Werden die Ziegel nicht ausreichend hinterlüftet, können die Module überhitzen und erbringen so nicht ihre volle Leistung. Der erzeugte Strom kann sowohl zum Eigenverbrauch als auch zur Einspeisung in das öffentliche Netz genutzt werden. Ein weiterer Vorteil dieser Ziegel ist, dass sie sich jederzeit noch erweitern lassen, vorausgesetzt man verwendet die selbe Bauform.


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten




©solar-forum.de  AGB  Kontakt  Impressum