Solar Forum




   solar
---: "Solarzelle"
Solarzellen werden aus verschiedenen Halbleitermaterialien hergestellt. In den meisten Fällen handelt es sich um das Halbleitermaterial Silizium. Silizium ist ein Element, welches nahezu in unbegrenzter Menge auf der Erde vorhanden ist. Man kann die Verarbeitung deshalb als umweltverträglich bezeichnen. Bei der Verarbeitung wird das Silizium dotiert das heißt, dass in das Silizium chemische Elemente eingebracht werden. Diese Elemente erzeugen entweder einen positiven Ladungsträgerüberschuss (p-leitende Halbleiterschicht) oder einen negativen Ladungsträgerüberschuss (n-leitende Halbleiterschicht). Bilden sich am so genannten p-n-Übergang zwei unterschiedlich dotierte Schichten, wird dadurch ein elektrisches Feld aufgebaut. Dieses elektrische Feld führt dazu, dass die bei Lichteinfall freigesetzten Ladungsträger getrennt werden. Es findet also eine Ladungstrennung statt. Zwischen den an der Solarzelle angebrachten Metallkontakten fließt dadurch eine elektrische Spannung. Wird an die Solarzelle ein Verbraucher angeschlossen, also der Kreis geschlossen, fließt ein Gleichstrom. Kristalline Siliziumzellen werden Üblicherweise in den Größen 10 cm x 10 cm und 12,5 cm x 12,5 cm hergestellt. Einig Herstelle bieten auch eine Größe von 15 cm x 15cm an. Hierbei handelt es sich aber um eine polykristalline Siliziumzelle. Andere Halbleitermaterialien können auch Cadmiumtellurid (CdTe), Kupfer-Indium-Selen (CuInSe) oder Galliumarsenid (GaAs) sein.


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten




©solar-forum.de  AGB  Kontakt  Impressum