Solar Forum




   solar
franki: "Solar für die Kids"
Hallo,

das hab ich gerade gefunden -->Link und bin erstaunt darüber was es alles Schönes für die Kinder gibt. Sowas hätte ich in dem Alter auch gern gehabt zum rum experimentieren. Das sind doch viel bessere Weihnachtsgeschenke als die blöden Computerspiele. Wirklich schade das solche Sachen von der Jugend nicht mehr angenommen werden oder eher sehr selten. :hmm:

sonnige Grüße Franki


freezer: "Solar für die Kids"
Hallo Franki,

da haste Recht. Es gibt nur noch wenige Kinder die sich mit solchen Sachen beschaffen. Das liegt aber nicht an den Kindern sondern in den meisten Fällen an ihren Eltern. Wenn man sich manchmal so Reportagen ansieht wo dann Experimente wie 48 Stunden ohne Fernseher durchgeführt werden, da kann man ganz deutlich erkennen das die Eltern mehr darunter leiden und maulich sind als die Kinder. Das färbt mit der Zeit natürlich ab. Kinder nehmen ganz klar Verhaltensweisen sowie Gewohnheiten der Eltern an, undwenn diese lustlos und einfallslos sind dann werden die Kinder genauso.


moorhahn24: "Solar für die Kids"
Hallo Leute,

also mein Sohn hat auch ein Solarbaukasten und der nutzt das ziemlich intensiv. Bin eigentlich ganz zufrieden.


leo2000: "Solar für die Kids"
Hallo Moorhahn,

da kannst du dich glücklich schätzen, denn die Regel ist das nicht.


jack: "Solar für die Kids"
Hallo,

wie schon in einem anderen Posting geschrieben bin ich Schüler der 11. Klasse und ich beschäftige mich eigentlich sehr viel mit solchen Sachen. Ich bastle mit noch 2 Freunden so ziemlich jeden Tag, muss aber dazu sagen das wir da wohl die Einzigen der gesamten Schule sind die sich mit sowas die Zeit vertreiben. Ich bin ja der Meinung das man in den Schulen viel mehr experimentieren sollte um das Interesse der Schüler zu wecken und sie dafür zu begeistern.


floh: "Solar für die Kids"
Hallo Jack,

und willkommen im Forum. Der Meinung bin ich auch. Da werden bestimmt auch die Leistungen besser. Wenn die Schüler da den ganzen Tag nur auf ihren Stühlen hocken und den Gelaber der Lehrer zuhören sollen ist ja klar das die sich zu tode langweilen.


tracyE: "Solar für die Kids"
Hallo Jack,

Hut ab, finde ich echt spitze das du dir die Zeit mit sinnvollen Dingen verbringst. Hast du dir schon überlegt was du nach der Schule machst?


jack: "Solar für die Kids"
Ich hab mal in meiner Schule nachgefragt ob es nicht möglich wäre mehr Experimente durchzuführen aber daraufhin wurde mir geantwortet, dass die Schule daür kein Geld hätte und außerdem würde dann der Lehrplan nicht geschafft werden. :hmm:


PVMax: "Solar für die Kids"
Hi Jack,

das ist wirklich sehr schade. Es macht sich halt niemand mehr einen Kopf den Schülern irgendwas zu veranschaulichen. Es wird nur noch der Lehrplan abgearbeitet und fertig.


thegermanguy: "Solar für die Kids"
Das ist zwar nicht ganz so, aber wenn einige erfolgsgeile Eltern meinen, ihr Kind in 12, statt in 13 Jahren zum Abitur treiben zu müssen und die Vorgaben des Lehrplanes entsprechend strikt sind bleibt dabei so Manches auf der Strecke.
Zum Glück hat man zumindest in Hessen aus diesen Fehlern gelernt aber Tatsache bleibt, daß sich kein Schulträger finanziell leisten kann fortwährend neue Technologien am Praxisbeispiel zu unterrichten. Die Entwicklung der Technik ist einfach so umfassend und schnell geworden, daß man nur einen Bruchteil davon in der Schule behandeln kann, selbst wenn man alle Dichter, Philosophen, Römer, Griechen und Ägypter dabei über Bord gehen lässt.
Es liegt also in der Verantwortung der Eltern, ihre Kinder mit diesen Dingen vertraut zu machen und nicht die Erziehung komplett auf die Schulen abzuwälzen.


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten




©solar-forum.de  AGB  Kontakt  Impressum