Solar Forum




   solar
rappai: "Studie"
Liebe Community,

wir sind Studenten der Wirtschaftsuniversität Wien und arbeiten derzeit an einem Projekt am Institut für Entrepreneurship&Innovation. Im Rahmen dessen suchen wir neue Anwendungsgebiete für eine bestehende Wärmebehandlungstechnologie. Um so viele Anwendungsgebiete und Ideen wie möglich zu finden haben wir uns dazu entschlossen ein wenig “Feldforschung” zu betreiben und in diesem Sinne wären wir für jeden Beitrag überaus dankbar.

Mit Hilfe der Wärmebehandlungstechnologie können Materialien in ihren Eigenschaften und ihrer Struktur verändert werden. Grundsätzlich können verschiedenste Materialien behandelt werden, zusätzlich besteht die Möglichkeit dem Prozess ansonsten giftige/gefährliche Stoffe beizufügen. Ebenfalls entsteht kein Schaden, wenn im Verlauf der Behandlung eben jene freigesetzt werden.

Fragen die wir euch gerne stellen würden:
Kennt ihr Situationen aus Alltag in denen ihr damit konfrontiert seid dass Materialien einen hohen Verschleiß oder Brüchigkeit aufweisen?
Arbeitet ihr mit Teilen/Komponenten die einen hohen Verschleiß aufweisen und deshalb regelmäßig ausgetauscht werden müssen?
Könntet ihr von einem Prozess profitieren der in einem hohen Maße regulierbar und dessen Ergebnis genau vorhersehbar ist (konstante Behandlung, wenig Ausschuss)?

Seid ihr selbst oder jemand den ihr kennt von Problemen dieser Art betroffen, die durch die beschriebenen Vorteile der Technologie gelöst werden können? Fallen euch Situationen/Anwendungen ein in denen diese Technologie von Nutzen sein könnte?

Recht herzlichen Dank im Voraus für eure Hilfe!


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten


cron


©solar-forum.de  AGB  Kontakt  Impressum