Solar Forum




   solar
eribach: "Solartunneltrockner mit solarbetriebenen Ventilatoren."
Hallo, für mein Proyekt "Stop Malaria" baue ich eine Heilpflanze an, die nach dem Ernten umgehend getrocknet und verarbeitet werden muss. Somit habe ich mir eine Tunneltrockner mit Solarsystem selber gebaut.Drei einzel schaltbare Ventilatoren (mit Solarstrom) saugen Luft an, treiben Diese über den Erwärmungssektor durch den Trochnungsbereich der Pflanzen. Die Solar-Anlage, welche ich dabei verwende ist für die Tropen gefertigt und eigentlich als Home-Solar-System gedacht. Die drei Ventiladoren (12V), wie man sie auch in den besseren PCs verwendet, sind absolut genügend. Es können auch noch zusätzlich Ledstrips zur Beleuchtung angeschlossen werden. So kann das ganze System ohne Probleme schnell mit 2 Mann von Feld zu Feld gezügelt und im Baukastensystem wieser zusammen gestellt werden.
--> Link
--> Link


leo2000: "Solartunneltrockner mit solarbetriebenen Ventilatoren."
Hallo eribach,

ich finde dein Vorhaben echt toll. Wie wird das finanziert? Von Spenden?


eribach: "Solartunneltrockner mit solarbetriebenen Ventilatoren."
Bisher nicht von Spenden. Ich bezahle es von meiner Rente. Die ist zwar nicht so hoch, aber man lebt hier einfach und sehr kostengünstig. Den Solartrockner, den ich selber gebaut habe kostete mich ca. 100 Euro. (mit Ventilatoren) Er ist 5 Meter lang und sehr leistungsfähig. die Solaranlage hat mich total 220 Euro gekostet. Ich hatte bereits eine Batterie und brauche momentan keine Led-Strips mit Zubehör zur Beleuchtung. Sonst kostet das ganze Paket ca 400 Euro.
Ein guter Arbeiter kostet im Tag - 8 Std 300 Peso (4.31 Euro). Ich bezahle immer 400-500 Peso 5.75 -7.90 Euro, was von Bauherren gar nicht gern gesehen wird. Daher habe ich die besten Leute. mehr darf ich nicht erhöhen, sondt gehen sie mir an den Kragen.


manni: "Solartunneltrockner mit solarbetriebenen Ventilatoren."
Ich würde mal über ein Spendenkonto nachdenken.


eribach: "Solartunneltrockner mit solarbetriebenen Ventilatoren."
Werter manni, das habe ich Nächte lang erwogen. Spendenkontos werden hier hoch versteuert. Das Geld geht in falsche Hände und es gibt Probleme noch und noch. Ich sehe jedoch andere Lösungen. Doch dieses Forum und den Admin wollen wir fairerweise nicht strapazieren. Wenn ich dann PNs schreiben kann, geht es besser. Sorry. Aber schau mal hier: -->Link
Für mich ist Schlafenszeit. An Euch, bald guten Abend und Ausgang. Tchüss! :dance: :daumen2:


bogumil: "Solartunneltrockner mit solarbetriebenen Ventilatoren."
Und diese Pflanze soll gegen Malaria helfen?


paulus: "Solartunneltrockner mit solarbetriebenen Ventilatoren."
Hey Bogumil,

davon habe ich auch schon gehört. Ich gehe mal davon aus das die helfen sonst würde da ja keiner seine Energie für verschwenden.


eribach: "Solartunneltrockner mit solarbetriebenen Ventilatoren."
Ja, die Pflanze hilft. Sie hat auch als ganze Pflanze einen sehr guten Effekt bei immunschwachen Menschen. Aidspatienten trinken den Tee in Afrika und stehen wieder auf und gehen dem Tagewerk wieder nach. Die Farmaindustrie sieht das nicht gerne, da ihre Patente für ihre neuen Mittel aus dem Artemisinin gewonnen, zum vermarkten in Gefahr sind.
Siehe auch -->Link


parry: "Solartunneltrockner mit solarbetriebenen Ventilatoren."
Hallo Eribach,

ob der Pharmaindustrie das passt sollte dir vollkommen egal sein. Mach weiter so und hilf anderen Menschen die die Hilfe benötigen. Nur darauf kommt es doch an oder?
Ich wünsch dir noch ein gesundes neues Jahr.

Gruß Parry


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten


cron


©solar-forum.de  AGB  Kontakt  Impressum