Solar Forum




   solar
katercarlo11: "Heizungswasser im Solarkreis"
Hallo liebe Solargemeinde,

wie steht ihr zu Heizungswasser im Solarkreis?
Oder was würde dagegensprechen?
Spiele da auf die Volkssolaranlage an, das würde doch die Sache wesentlich vereinfachen, oder nicht?
Man könnte sich doch ein paar Wts sparen, oder nicht?

Freue mich auf eure Antworten,

Gruß Ralf


elhaber: "Heizungswasser im Solarkreis"
Hi,
ja jederzeit - ist als Wärmetauschermedium sogar besser, da ca. 4kJ pro umgewältzten Liter an Energie
übertragen werden können. Außderdem ist das Heizungswasser innert gegenüber den Rohren im gegensatz
zu den Glykolen, die nur etwas über 2kJ pro Liter Wärme übertragen.

Sobald aber die Solarkollektoren in der kalten Jahreszeit nicht durchgehend und mit Sicherheit eisfrei
gehalten werden können, dann braucht es ein Frostschutzmittel.

Also auch immer die minimalen Themperaturen am Standort in die Planung mit einbeziehen.

Cu
st os


katercarlo11: "Heizungswasser im Solarkreis"
Hallo, und danke für die Antwort, meinte eigentlich, ob es ratsam ist, die heizung und Solar als ein system laufen zu lassen?

Gruß Ralf


elhaber: "Heizungswasser im Solarkreis"
Nein,
begründung: siehe ersten Eintrag von mir.


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten




©solar-forum.de  AGB  Kontakt  Impressum