Solar Forum




   solar
tracyE: "Solarkocher"
Hallo,

kann mir jemand sagen wo ich einen Solarkocher bekomme? Könnt ihr mir da eventuell auch noch einen empfehlen? Ich bin im Sommer viel mit dem Rad unterwegs und dachte mir das man da einen Solarkocher gebrauchen könnte. Er sollte möglichst klein und leicht sein.


DieterM: "Solarkocher"
Hallo TracyE,

also zum Radeln kann ich da nicht wirklich etwas für dich finden. Die Kocher die ich bis jetzt gesehen habe sind alle zu schwer oder zu groß um sie auf dem Rad mit zunehmen. Es werden zwar schon Kocher getestet die bloß 2kg wiegen und gut in einen Rucksack zu verstauen sind, aber die werden eben noch getestet.


tracyE: "Solarkocher"
Hallo Dieterm,

danke für deine Bemühungen. Ich hatte ja auch schon im Netz geguckt und nichts Praktisches gefunden. Ich dachte vielleicht hat hier jemand eine Idee. Dann bleibe ich doch lieber bei meinen kleinen Gaskocher.


micha: "Solarkocher"
Hallo TracyE,

ich schätze der gute alte Kartuschengaskocher ist zum Radeln noch die einfachste Möglichkeit.


leo2000: "Solarkocher"
Hallo tracyE,

seid ihr viel in Gegenden wo keine Menschenseele ist oder fahrt ihr vorallem Ortschaften an? Wenn ihr mehr durch Ortschaften fahrt würde ich auf einen Kocher generell verzichten, weil man ja an jeder Ecke einen Kaffee oder ein günstiges Süppchen bekommt. Da würde ich auf den zusätzlichen Ballast verzichten.


tracyE: "Solarkocher"
Hallo leo,

wir fahren sowohl in Ortschaften als auch in abgelegeneren Gegenden. Es kommt schon häufig mal vor, dass wir ein bar Tage keine Menschenseele zu Gesicht kriegen. Mir wäre es also lieber, dass ich meinen Kaffee oder meine Suppe selber warm machen kann. Aber wenn ich mir die Kocher im Netz so anschaue bleibe ich erstmal noch bei meinen Kartuschenkocher, bis es irgendwann mal einen geeigneten Solarkocher für mich gibt.

Gruß tracye


elhaber: "Solarkocher"
Hallo zusammen,
auch wenn das Thema schon etwas älter ist, der Ansatz dazu kann immer wieder neu gesucht werden.

Hier ein Link zu einer Selbsthifegruppe mit solarkochern:
-->Link

Eigenversorgung, Brennstoffreduzierung und Gesundheitliche Vorbeugung
stehen neben dem schaffen von Arbeitsplätzen im Vordergrund der Initiativen
rund um die Solarkocher.
Allerdings nicht zum Radfahren, sondern in Entwicklungsländern.

Das Konzept ließe sich aber auch als Faltschirm für Fahradtouren modifizieren. Lediglich das
Gestell müßte geändert werden.

CU
St.


DieterM: "Solarkocher"
Hallo elhaber,

gibt es ein Foto von dem Kocher?

Gruß Dieter


elhaber: "Solarkocher"
Hallo Dieter,
ja im Link auf die Sprache klicken und dann unter Products - Liste den PDF-Katalog öffnen.

Dort sind die Stationären Kocher abgebildet.

Hab allerdings neulich eine Batelanleitung für einen Solargrill gesehen:
Hier wird einfach eine (Alu)Folie auf einen wasserfesten Karton (Textilindustrie Zuschnittkarton)
aufgebracht und dieser Karton dann mit Hilfe von Seitenwänden aus Sperrholz oder noch
primitiver mit Schnüren am oberen Ende in Form gebogen.
Es muß eine annähernde Parabel entstehen.

Im Brennpunkt (y=1/2) kann dann eine schwarze Platte, ein Wasserrohr oder direkt eine Grillwurst
erhitzt werden.
Die Parabel ist dabei nur 2D (Solarrinne).

Cu
St.


tracyE: "Solarkocher"
könnte man ja mal versuchen selber zu bauen.

Gruß Tracye


elhaber: "Solarkocher"
Oder hier:
Outdor-Cooking
-->Link
CU
St.


rookie001: "Solarkocher"
Hallo,

so interessant das auch ist, aber ein einfacher Gaskocher mit Kartusche ist wohl das Einfachste. So oft braucht man den Kocher nicht das er unbedingt mit Solar betrieben werden muss.

Gruß Rookie


suse123: "Solarkocher"
Hallo,

hat denn jetzt schon jemand von euch versucht einen Solarkocher selber zu bauen? Wenn ja ist es auch gelungen? Ich bin neugierig

Schöne Grüße
Suse


elhaber: "Solarkocher"
Ja,
ich habe den EG-Solar-I aufgebaut, in Demonstrationsversuchen 2 Paletten Eier
auf Messen gekocht und durch gesammelte Spendengelder
10 Stück von den Kochern nach Benin exportiert.
Dort ist das Problem mit dem Heizmaterial besonders gravierend.
In Verbindung mit einer Kochkiste und reicht das ankochen bei der
Speisenbereitung aus - das Ausquellen der Getreide und Gemüse
erledigt dann die Isolierung in der Kochkiste und die Restwärme im Kochtopf.

CU


manni: "Solarkocher"
Hallo,

das klingt ja echt interessant. Solche Kocher wären eine gute Alternative für die Kerosinkocher. In vielen armen Ländern verursachen diese Kerosinkocher jährlich unzählige Verbrennungen. Man sollte da vielleicht mal eine Spendenaktion ins Leben rufen, die solche Kocher an bedürftige Familien spendet.

Schöne Grüße
Manni


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten




©solar-forum.de  AGB  Kontakt  Impressum