Solar Forum




   solar
Tillamook: "Solarpanel defekt?"
Guten Abend liebe Leute,
wegen eines Sturms haben sich meine Panele mit Röhrenkollektoren (4 Stück) auf dem Dach verschoben, sodass die Verrohrung teilweise abgerissen ist. Die Frage ist nun, ob die Kollektoren (auf jeden Fall) defekt sein können wenn einmal Trägerflüssigkeit drin war, diese dann durch das Leck austritt und die Kollektoren quasi halbtrocken in der Sonne standen. Habe mal gehört, dass dann die Reste der Flüssigkeit verkokeln. Oder ob man anderswie prüfen kann ob die noch funktionieren (außer Feststellen von Leistungseinbruch). Vielen Dank für Eure Antworten!


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten




©solar-forum.de  AGB  Kontakt  Impressum